AMH 2.0

von am 10.02.2015 in AMH 2.0

 

Gestern Abend fand anlässlich des 1150ten Todestages des Heiligen Ansgars eine spezielle Führung statt, die sich der Geschichte und dem Wesen des Geistlichen widmete. Geladen waren Twitter-Nutzer, die während der Führung die Plattform für eine eigene Diskussion nutzten. Dieser Tweetup war eine der Pflichtstationen auf unserer Entdeckungsreise „Social Media“, die uns tatsächlich auch viel Mut für den Rest des Weges mitgegeben hat.

Der recht spontane Aufruf wurde spontan erwidert und trommelte eine kleine Truppe zusammen, die einerseits Spaß an unserer Führung hatte und andererseits auch nicht vor Tadel und Lob scheute, die wir uns dankend für das nächste Mal zu Herzen nehmen werden. Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz und haben schon jetzt den Eindruck, dass der Tweetup unsere Ausstellung – zwar nicht in aller, aber immerhin – in neuer Munde gebracht hat. Umso mehr freuen wir uns natürlich darauf, solche Veranstaltungen fest in unser Programm zu integrieren und unser Profil die hinsichtlich zu schärfen.

Wer traurig ist, weil er unseren Einstand gestern verpasst hat, kann nun gleich von dem eigentlichen Hintergrund des Tweetups profitieren und sich nachlesen, was den Teilnehmern der Veranstaltung gestern so durch den Kopf gegangen ist: Storify Archäologisches Museum Hamburg  und Storify Kulturgroupie

Gleichzeitig wurde auch ein Audio-Podcast von „Hafenradio“ erstellt, sodass die Führung in Kürze auch online zu hören sein wird.


Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Notice: Theme ohne sidebar.php ist seit Version 3.0.0 veraltet. Es ist keine Alternative erhältlich. Bitte füge ein sidebar.php-Template zu deinem Theme hinzu. in /kunden/377659_21073/webseiten/amh_2017/web/wp-includes/functions.php on line 3971

Das könnte Sie auch interessieren

AMH 2.0

#ArchaeoSwap 2018 – Achtung! Freundliche Übernahme!

Weiterlesen

AMH 2.0

Jetzt geht’s los! SmartSquare wird am Hamburger Domplatz sichtbar!

Weiterlesen

AMH 2.0

Hamburgs unsichtbare Schlösser #SchlossGenuss

Weiterlesen