ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG FUND DES MONATS

Ein seltener Fund aus der Kloake

Das Bauprojekt Cremoninsel   Luftaufnahme Maßstab 1:25.000; Lage der Cremoninsel innerhalb der Hamburger Altstadt. Foto: LGV Hamburg.   In den Wintermonaten 2013/14 mussten bei einem Bauprojekt auf der Cremoninsel, begrenzt im Norden durch die Katharinenstraße, im Osten durch die Reimerstwiete und im Süden durch die Straße Katharinenfleet, baubegleitend archäologische Untersuchungen auf einer Gesamtfläche von nahezu […]

FUND DES MONATS

Ein Altonaer Wundermittel

Unser Fund des Monats stammt aus dem Museumsmagazin: Zwischen dem Bauschutt eines 1990 abgebrochenen Bauernhauses im Herzen von Hollenstedt lag ein kleines hellgrünes Glasfläschchen, das sich bei näherem Hinschauen als amüsantes Kleinod herausstellte. Die kleine Flasche trägt eine diagonal verlaufende Prägung: „DIE KEISSERLICHE PRIVILEGIRT ALTONATICHE W. KRONESSENTS“. Darunter ist ein symmetrisch angelegtes Symbol zu erkennen. […]

FUND DES MONATS

Neue Urnen von einem altbekannten Fundplatz

  Anfang Februar begleitete das Museum Bauarbeiten für einen Neubau in Appel im Ortsteil Eversen Heide. Anlass dafür war, dass in der Gegend seit den 1930er Jahren, seitdem das ehemalige Heideland zu Bauland umgewandelt wurde, immer wieder einmal Gräber der jüngeren Bronzezeit (1200-600 v. Chr.) entdeckt worden waren. Offenbar liegt hier ein sogenannter Urnenfriedhof, benannt […]

FUND DES MONATS

Rätselhaftes Objekt

Unser Fund des Monats kommt diesmal aus dem Magazin und wurde dem Museum 1938 von der Borsteler Schule in Winsen (Luhe) geschenkt. Woher er genau stammt und wer ihn wo gefunden hat, ist unbekannt. Es handelt sich um eine allseitig in Form gepickte und geschliffene Felsgesteinkugel oder -scheibe mit einem Durchmesser von gut 10 cm. […]

FUND DES MONATS

Fibel und Münzen aus Elstorf

Über zehn Jahre lang hat das Archäologische Museum Hamburg Ausgrabungen auf einem frühmittelalterlichen Gräberfeld bei Neu Wulmstorf-Elstorf im Landkreis Harburg durchgeführt. In einem der Gräber kam dabei ein Kleinod zutage: eine reich verzierte Gewandspange aus vergoldeter Bronze. Der ganze Fundblock wurde auf der Grabung eingegipst und ins Museum gebracht. Er konnte nun im Rahmen eines […]