Grabungsarbeiten Willy-Brandt-Str.

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG

Feuchte Füße – damals und heute

von Judith Kirchhofer, Grabungsleiterin am AMH Die Grabung auf der Reichenstraßeninsel 2019/2020   Wer im Verlauf der letzten acht Monate in der Hamburger Altstadt den Hopfensack Richtung Meßberg entlang lief, wird rechter Hand eine tiefe Baustelle gesehen haben, in der die meiste Zeit über ein großes weißes Zelt stand (27 x 15 m). Viele fragten […]

Kupferkessel aus dem Wrack am Scharhörn Riff

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG BLOG-BERGUNG

#Blogbergung: Alles im Kessel?

#BlogBergung Für euch aus unserem Archiv und unseren Veröffentlichungen gehoben!    von Dr. Elke Först, Bodendenkmalpflege Hamburg Alles im Kessel? 2015 wurden durch die Atair, das Forschungsschiff des in Hamburg beheimateten Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrografie, Funde aus einem hölzernen Wrack von ungefähr 20 m Länge gemeldet. Das Wrack war von einem Fischkutter am Scharhörn […]

Archaeologe Kay Suchowa und Praktikantin René Froboes-Albrecht auf der Grabung an der Neuen Burg

ALLGEMEIN ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG SONDERAUSSTELLUNG

Von alten Fotos und Ausgrabungen

von René Frobös-Albrecht, Schülerpraktikantin am Archäologischen Museum Hamburg Von alten Fotos und Ausgrabungen     Skurrile Objekte: Arbeiten im Foto-Archiv Nachdem ich am ersten Tag vorgestellt und mir alles gezeigt wurde, ging es am zweiten Tag so richtig los. Mit Joanna Kadlubowska, der Zuständigen für das Archiv und insbesondere das Fotoarchiv, arbeitete ich an der […]

Das Flett Josthof, Landkreis Harburg, Bodendenkmalpflege Archäologisches Museum Hamburg

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG

Fünf Jahrhunderte Josthof

Von Dr. Jochen Brandt In einem der letzten Blogartikel ist es schon kurz angesprochen worden: Seit letztem August führt das Archäologische Museum Hamburg auf dem Josthof Salzhausens eine umfangreiche Ausgrabung durch. Der traurige Hintergrund für diese Maßnahme ist, dass das Hauptgebäude des denkmalgeschützten ehemaligen Hotels und Restaurants im Jahr 2017 vollständig abgebrannt war. Im Herzen […]

Freilegung von zwei Urnengräbern in Appel.

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG

Grabungseinsatz im Landkreis

Autor: Jochen Brandt, Landesarchäologe Landkreis Harburg Das Jahr 2018 war für die Bodendenkmalpflege im Landkreis Harburg mit ungewöhnlich viel Grabungsaktivitäten angefüllt. Nachdem das Museum bereits im Herbst 2017 in Fleestedt und Emmelndorf bei zwei geplanten Großbauvorhaben durch Baggersondagen festgestellt hatte, dass dort prähistorische Siedlungen liegen, folgten im Winter und Frühjahr 2018 die notwendigen Ausgrabungen. Sie […]

Hamburg-Bergedorf. Mittelalterlicher Holzkastenbrunnen an der Vierlandenstraße, Seitenlänge 140 bzw. 87 cm.

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG BLOG-BERGUNG

#Blogbergung: Siedeln am Rand der Elbmarsch

#BlogBergung Für Euch aus unserem Archiv gehoben! Unsere Beiträge der letzten Jahre in der Zeitschrift „Archäologie in Deutschland“. Archäologie in Deutschland 2017, Ausgabe 1/2017, Aktuelles aus der Landesarchäologie, S. 42, Autorin: Dr. Elke Först Siedeln am Rand der Elbmarsch Der in Harnburg-Bergedorf aufgewachsene Archäologe Joachim Schween meldete Ende März letzten Jahres die Entdeckung eines Brunnens. […]

Kastenbrunnen Ramelsloh, Landkreis Harburg

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG FUND DES MONATS

Auf den Spuren von Erzbischof Ansgar: Holzkastenbrunnen

Fund des Monats: Auf den Spuren von Erzbischof Ansgar Gut erhaltene Reste eines Holzkastenbrunnens geborgen bei einer Ausgrabung in Ramelsloh In der vergangenen Woche konnte das Archäologische Museum Hamburg eine archäologische Ausgrabung erfolgreich abschließen, die sich u.a. mit den Spuren des Hamburger Missionars Ansgar beschäftigt hat. Die Grabung wurde in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Harburg und […]

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG

Der Josthof in Salzhausen

Der Josthof in Salzhausen im Landkreis Harburg wurde bereits 1252 urkundlich belegt. Leider ist das traditionsreiche Gebäude 2017 abgebrannt, was es jedoch Jochen Brandt und seine Kollegen der Bodendenkmalpflege erlaubt, unter den Überresten nach älteren Strukturen zu suchen.  Zurzeit, also Anfang September 2018, kümmern sich Jochen Brandt und sein Team um die Strukturen des Gebäudes, […]

Luftaufnahme Maßstab 1:25.000; Lage der Cremoninsel innerhalb der Hamburger Altstadt. Foto: LGV Hamburg.

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG FUND DES MONATS

Ein seltener Fund aus der Kloake

Fund des Monats: Das Bauprojekt Cremoninsel   Luftaufnahme Maßstab 1:25.000; Lage der Cremoninsel innerhalb der Hamburger Altstadt. Foto: LGV Hamburg.   In den Wintermonaten 2013/14 mussten bei einem Bauprojekt auf der Cremoninsel, begrenzt im Norden durch die Katharinenstraße, im Osten durch die Reimerstwiete und im Süden durch die Straße Katharinenfleet, baubegleitend archäologische Untersuchungen auf einer […]

Impression Ausgrabung Bei den Mühren, Hamburg Altstadt

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG FUND DES MONATS

Perle aus Bernstein

Fund des Monats Bei dem guten Wetter (zumindest für Hamburger Verhältnisse) sind unsere Archäologen fleißig am Ausgraben. Aktuell wird die ehemalige Cremon-Insel in der Altstadt untersucht, genauer gesagt die Gegend zwischen Katharinenfleet und Bei den Mühren. Unter Gebäuden und dem Kopfsteinpflaster des 19. Jahrhunderts haben sich Archäologe Kay-Peter Suchowa und sein Team bisher bis ins […]