FlowSign liefert Informationen per Lichtstrahl aufs Smartphone

AMH 2.0

Smarte Lichttechnik im Einsatz für die archäologische Vermittlung

von Kerstin Tolkiehn Die neue App FlowSign begeistert Hamburger Gästeführer Im festlichen Rahmen wurde am 25. April eine neue Technologie von Fujitsu vorgestellt, die das Archäologische Museum Hamburg als europaweit erster Kooperationspartner des Unternehmens in seiner Außenstelle am Bischofsturm nutzt.   Die Idee: LED-Lampen strahlen – für das Auge unsichtbar – in flackernden Lichtfrequenzen. Diese […]

Impressionen aus dem Auckland War Memorial Museum

AMH 2.0

Interdisziplinaere Begegnung mit den Smart Cities am anderen Ende der Welt

von Anais Wiedenhöfer Auf nach Down Under Ein Teil des SmartSquare-Teams, einschließlich mir (ich Glückliche), durfte Anfang des Jahres nach Neuseeland und Australien zur Travelling Conference “Smart Cities – Urban Testbeds” reisen. Das fünfköpfige Team startete seine Reise in Auckland (Neuseeland), gefolgt von Melbourne (Australien) und endete in Sydney. Die Travelling Conference wurde ins Leben […]

Das Porträt Denickes wurde 1929 vom Harburger Maler Hermann Müller-Vogelsang (1887-1972) geschaffen.

STADTGESCHICHTE

Ein Ehrengeschenk ist zurück in Harburg

Jens Brauer, Leiter Stadtgeschichte Harburg   1924 würdigt die Stadt seinen scheidenden Oberbürgermeister Heinrich Denicke (1856 – 1943) Als am 28. Dezember 1924 Harburgs Oberbürgermeister Heinrich David Denicke (1856–1943) aus seinem Amt verabschiedet wurde, konnten sich viele Harburger wohl gar nicht an eine Zeit ohne ihn an der Stadtspitze erinnern. 42 Jahre war der gebürtige […]

Kerstin

AMH 2.0

Neue Mitarbeiterin beim Projekt SmartSquare am Domplatz

Kerstin Tolkiehn, Mitarbeiterin Smart Square Projekt   Eine Historikerin und „halbe Archäologin“ zeigt Besuchern die digitale Hammaburg Spätestens seit meinem Praktikum am Archäologischen Museum Hamburg während des Studiums hat mich die Stadtarchäologie  nicht mehr los gelassen. Als freie Mitarbeiterin führe ich schon länger Interessierte über den Domplatz, durch die Altstadt und durch Sonderausstellungen. Seit Anfang […]

Das kleine grüne Ringbüchlein ist gewissermaßen das „Inventarbuch“ zur Privatsammlung Bettaque. Die schönen Steingeräte lassen sich anhand der Nummernschlüssel Fundorten in Israel zuordnen.

ALLGEMEIN

7000 Jahre Geschichte in vier Wochen

Josefine Falkenberg, Praktikantin Praktikum im Archäologischen Museum Hamburg Egal, ob jemand Archäologie oder Geschichte, Kunstgeschichte oder auch Pädagogik studiert – ein Praktikum in einem Museum lohnt sich. Der Einblick in die praktische Arbeit kann am besten direkt vor Ort vermittelt werden und Berufserfahrung kann bekanntlich niemand zu wenig haben. Aus diesem Grund trat ich am […]

Kuppelgräber in Köneürgenç

SONDERAUSSTELLUNG

Fünf Tage Turkmenistan – eine (Dienst-)Reise in eine andere Welt

von Dr. Michael Merkel, Sammlungsleiter Es gibt Reisen, die macht man wahrscheinlich nur einmal im Leben. Wenn man Archäologe ist, können solche Reisen durchaus auch an exotischere Orte führen.   Margiana – Ein Königreich der Bronzezeit Von einer solchen Reise möchte ich hier kurz berichten: Mitte März hatte ich auf Einladung des turkmenischen Kulturministeriums die […]

Damaskus Negative

SONDERAUSSTELLUNG

Wie eine Ausstellung entsteht: Syrien – Fragmente einer Reise, Fragmente einer Zeit

Kurator Claus Friede; Syrien Fotos: Yvonne v. Schweinitz Kennenlernen Es war im Jahr 2006. Mein Ausstellungspartner Mathias v. Marcard und ich hatten gerade unsere Fotopräsentation „China Diary“ in der Galerie der Handelskammer Hamburg mit Fotografien aus China der 1930er- bis 50er-Jahre abgeschlossen, da kam ein gut gekleideter Herr auf uns zu und erzählte uns von […]

Eine 360Grad Aufnahme der Hammaburg

AMH 2.0

Bist Du schon in der 360-Grad-Welt unterwegs?

Anais Wiedenhöfer, Smart Square Projekt Das Smart Square Projekt zielt u.a. darauf aus die Geschichte Hamburgs besser sichtbar zu machen. Das Archäologische Museum Hamburg hat deswegen in die 360Grad Trickkiste gefasst und ein paar Bilder aus der Vergangenheit herausgezogen. Viel Spaß bei der kleinen Zeitreise … Wer in letzter Zeit ein Seminar über Storytelling oder […]

Ein großer Findling in der Gemarkung Sprötze, Länge ca. 2 m. Auf der rechten Außenseite wurde schon ein Teil des Steins abgesprengt und mittig eine neue Lochreihe für die nächste Sprengung vorbereitet. Warum die Steinschläger hier nicht weitergearbeitet haben, bleibt ein Rätsel.

ARBEITSGEMEINSCHAFT PRAKTISCHE ARCHäOLOGIE

Merkwürdige Löcher

von Christa Sallam, AG Praktische Archäologie Wir Ehrenamtlichen der AG Praktische Archäologie werden bei Pflegearbeiten an unseren Patengräbern des Öfteren von Spaziergängern und Wanderern angesprochen. So fragte uns neulich ein Spaziergänger, was denn das für „merkwürdige Löcher“ wären, die er kürzlich in einem großen Findling gesehen hätte. Er beschrieb diese als klein, rechteckig und mit […]

Audiotour Hamburger Domplatz

AMH 2.0

Aufgepasst: Digitales lässt sich auch hören!! #Hammaburg

von Anais Wiedenhöfer, Smart Square Projekt Smart City, Digitalisierung und immer ein 2.0 dahinter … diese Begriffe hört man seit einigen Jahren immer öfter und in fast jedem Zusammenhang. Sie wecken Bilder von transparenten Bildschirmen und Hologrammen, die Freunde ersetzen können. Es macht Hoffnungen auf Autos ohne Gestank und Stau. Nie mehr einen Parkplatz suchen […]