ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG

Ausgrabungen auf der Cremon-Insel: Zucker, Bernstein und Wasserleitungen

von Kay-Peter Suchowa, Judith Kirchhofer In unmittelbarer Nähe zur Hafencity und zur Elbphilharmonie gräbt das Archäologische Museum Hamburg seit Mai 2017 auf der Cremon-Insel. Untersucht werden dabei die hinteren Bereiche der Grundstücke Bei den Mühren 2-5, die im Norden an das 1946 zugeschüttete Katharinenfleet – die heutige Straße Katharinenfleet – grenzen. Bei der Cremon-Insel handelt […]

Kopf einer Terrakottastatue des Gottes Hermes / Turms aus dem Heiligtum von Portonaccio in Veji, Ende 6. Jh. v. Chr., Museo Nazionale Etrusco Villa Giulia, Rom © Museo Nazionale Etrusco di Villa Giulia, Rom

AMH 2.0

„Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“

Beim #ArchaeoSwap 2017 hat das Badische Landesmuseum sich für einen Tag auf den Kanälen des AHM ausgetobt. Besonders viele Likes gab es dabei für die etruskischen Objekte aus der Sammlung. Grund genug nochmal mit einem Blog-Beitrag nachzulegen und ein paar Hintergründe zu den Etruskern zu erfragen. Denise Rothdiener hat Susanne Erbelding, Kuratorin der Ausstellung „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“ (ab 16.12.17 in Karlsruhe) getroffen.

INTERVIEW / PORTRAIT

Ein Hoch auf Interdisziplinarität

Wie sich eine Urban Design Absolventin ans Archäologische Museum Hamburg verirrte von Anais Wiedenhöfer Die Zeit rennt. Seit zwei Monaten bin ich nun am Archäologischen Museum Hamburg. Wie ich hier gelandet bin? Es klingt ein bisschen nach Klischee, aber: Ich hatte Glück. In Hamburg bin ich vor knapp 4 Jahren gestrandet, um hier mein Master-Studium […]

ARCHäOLOGIE BLOG-BERGUNG

#BlogBergung: Uralte Bräuche am häuslichen Herd

#BlogBergung Für Euch aus unserem Archiv gehoben! Unsere Beiträge der letzten Jahre in der Zeitschrift „Archäologie in Deutschland“. Archäologie in Deutschland 2014, Ausgabe 2/2014, Aktuelles aus der Landesarchäologie, S. 45: Autor: Ph. Lüth Zahlreiche Befunde der seit einiger Zeit laufenden Stadtkerngrabungen an der Harburger Schloßstraße (vgl. AiD 6/2013, S. 47) gewähren uns aufschlussreiche Einblicke in […]

ARCHäOLOGIE BLOG-BERGUNG

#BlogBergung: Roter Hahn und Blanker Hans

#BlogBergung Für Euch aus unserem Archiv gehoben! Unsere Beiträge der letzten Jahre in der Zeitschrift „Archäologie in Deutschland“. Archäologie in Deutschland 2014, Ausgabe 1/2014, Aktuelles aus der Landesarchäologie, S. 46/47: Autoren: K.-P. Suchowa/ Ph. Lüth   An der Harburger Schloßstraße wurde 2013 eine weitere Ausgrabungsfläche von 12 m x 21 m geöffnet. Sie liegt unmittelbar […]

AMH 2.0

Achtung! Freundliche Übernahme!

Unter dem Motto #ArchaeoSwap tauschen neun (archäologische) Museen quer durch Deutschland am Montag, den 26. Juni für einen Tag ihre Online-Kanäle. Was kann man sich darunter vorstellen? Wenn plötzlich Playmobil-Erklärungen auf dem Instagram Account vom LWL-Museum für Archäologie auftauchen, dann war das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg am Werk! Für ein paar Stunden tauschen Deutschlands Archäologie-Museen ihre […]

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG

Auf den Spuren Erzbischof Ansgars

Wir graben uns in die Geschichte von Seevetal! Bei der Ausgrabung im Herzen vom Ramelsloh sind im Zuge der Abrissarbeiten der alten Gärtnerei archäologische Spuren zu Tage getreten. Es handelt sich um Baubefunde aus der Zeit des 8./9. Jahrhunderts sowie des 14./15. Jahrhunderts. Sie werden derzeit in einer Zusammenarbeit mit der Grabungsfirma ArchON Bock & […]

DUCKOMENTA Ansgar, interDuck

DUCKOMENTA

Die Anatiden ENTern Harburg

Bis vor kurzem ruhten sie in Transportkisten (rohen Eiern gleich), doch inzwischen wurde ihr steinernes und elfenbeinernes Gefieder geputzt, damit sie wie die Gottenten, die sie möglicherweise repräsentieren, zur Schau gestellt werden können!

AMH 2.0

InstaMeet und FotoContest im Archäologischen Museum Hamburg

Wir laden am Samstag, den 6. Mai zum #lostandfoundmeet nach Hamburg-Harburg ein. Unsere Museumstüren stehen ab 12 Uhr für die Instagram-Community offen.

Eiszeitkunst: Mammut

#EISZEITENHH

Eiszeitkunst: Der Löwe, das Mammut und der fliegende Schwan

Jetzt reinschauen! Kurator Michael Merkel wurde vom Museumsfernsehen über Tierdarstellungen der Eiszeit interviewt. Mit einem Alter um 35.000 Jahre vor heute ist diese Figur auf dem Foto eine der ältesten Mammutdarstellungen der Welt.