AMH 2.0

#KultBlick von einer, die jahrelang Kultur gestaltet

Dr. Barbara Volkwein aka @ucation hat uns gestern einen wunderbaren Gastbeitrag zu #KultBlick zugesandt.   Mein Blick auf die Kultur hat sich in dem Moment gewandelt, als ich von der rezeptiven auf die ausführende Seite gewechselt bin. Das war ein schleichender Prozess, denn ich hatte mein Hobby, meine Liebe zur Musik, mehr und mehr zu […]

AMH 2.0

stART.camp? Wird da im Museum gezeltet?

Ein Rückblick auf mein erstes Barcamp von Anais Wiedenhöfer, Volontärin Verbundprojekt SmartSquare Was ein Tag! Eigentlich wollte ich beim ersten stART.camp in Hamburg zum Thema digitale Kulturvermittlung vor allem behilflich sein, beim Aufbau helfen und dafür sorgen, dass alle sich wohl fühlen – was eben so anfällt. Das Format war mir gänzlich unbekannt und so […]

Das Skelett eines verscharrten Rindes. Der Mageninhalt hat sich als grünliche Verfärbung erhalten.

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG BLOG-BERGUNG

#BlogBergung: Hinter dem Haus verscharrt

#BlogBergung Für Euch aus unserem Archiv gehoben! Unsere Beiträge der letzten Jahre in der Zeitschrift „Archäologie in Deutschland“. Archäologie in Deutschland 2014, Ausgabe 4/2014, Aktuelles aus der Landesarchäologie, S. 46/47: Hinter dem Haus verscharrt Autoren: K.-P. Suchowa/ Ph. Lüth Seit 2012 wird in der Harburger Schloßstraße ausgegraben. Im September 2013 wurde die letzte von vier […]

AMH 2.0

Blogparade: „Verloren und wiedergefunden? Mein Kulturblick!“ | #KultBlick

Verloren und wiedergefunden – wie sieht dein Kulturblick aus? Wir vom Archäologischen Museum Hamburg möchten genau das von dir in unserer ersten Blogparade #KultBlick erfahren (Laufzeit: 20. September bis 22. Oktober 2017)

Hamburg. Blick nach Süden in die Baugrube auf der Cremoninsel mit den in einer Achse liegenden Kloaken und der Pfostenreihe an der westlichen Grabenkante.

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG BLOG-BERGUNG

#Blogbergung: Landgewinnung in Hamburg

#BlogBergung Für Euch aus unserem Archiv gehoben! Unsere Beiträge der letzten Jahre in der Zeitschrift „Archäologie in Deutschland“. Archäologie in Deutschland 2014, Ausgabe 3/2014, Aktuelles aus der Landesarchäologie, S. 46: Landgewinnung in Hamburg Autorin: Dr. Elke Först In der Hamburger Innenstadt werden derzeit zahlreiche Bürogebäude aus den 1960er-Jahren abgebrochen, um Platz für Neubauten zu schaffen. […]

AMH 2.0

#ArchaeoSwap Revisited

Auch Tauschgeschäfte müssen reflektiert werden Unter dem Motto #ArchaeoSwap haben Ende Juni neun (archäologische) Museen quer durch Deutschland für einen Tag ihre Online-Kanäle getauscht. Nun wollen wir uns noch einmal daran erinnern und fragen uns: War es ein Erfolg? Für wen haben wir das ganze gemacht und warum? Die Zahlen sagen bekanntlich nur einen Teil […]

ausgrabungsbesuch

AMH 2.0 ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG

Ausgrabungsbesuch: Bloggt, twittert und fotografiert aus dem Mittelalter!

Exklusive Reise in die Welt der Archäologie Wir laden am 14. September 2017 zu einem einzigartigen Besuch auf unsere derzeitige Ausgrabung auf der Cremon-Insel ein. In unmittelbarer Nähe zur Hafencity und zur Elbphilharmonie, im Bereich der sogenannten „Cremon-Insel“, führt das Archäologische Museum Hamburg noch bis November eine Ausgrabung durch. Auf dem heute kaum noch als […]

AMH 2.0

Museumspädagogik und Computer – geht da was?

von Michael und Felix Merkel Für ein kleines experimentelles Projekt im Bereich Ausstellung und Museumspädagogik haben wir uns einige Calliope minis angeschafft um zu schauen, inwieweit diese Geräte auch in kulturhistorischen Museen eingesetzt werden können. Der Calliope mini ist eine kleine Platine, die eigentlich, ähnlich wie der Raspberry Pi 3, als Minicomputer angesprochen werden kann. […]

#AMHONTOUR AMH 2.0

Virtual Reality – oder Kunst die real und doch nicht da ist.

„Forschen – Sammeln – Bewahren – Vermitteln“ Diesen vier Grundsätzen hat sich nicht nur das Archäologische Museum Hamburg verschreiben. Doch welchem Bedeutungswandel wird sich vor allem das „Vermitteln“ unterziehen müssen, wenn die voranschreitende Digitalisierung inzwischen auch keinen Halt mehr vor der Kunst macht?

ARCHäOLOGIE AUSGRABUNG

Ausgrabungen auf der Cremon-Insel: Zucker, Bernstein und Wasserleitungen

von Kay-Peter Suchowa, Judith Kirchhofer In unmittelbarer Nähe zur Hafencity und zur Elbphilharmonie gräbt das Archäologische Museum Hamburg seit Mai 2017 auf der Cremon-Insel. Untersucht werden dabei die hinteren Bereiche der Grundstücke Bei den Mühren 2-5, die im Norden an das 1946 zugeschüttete Katharinenfleet – die heutige Straße Katharinenfleet – grenzen. Bei der Cremon-Insel handelt […]